KARL 3/2009: Schwerpunkt: Training

Author
$8.25
  • We ship all over the world
  • Expert customer service
  • Money-back guarantee

Das neue Heft mit Schwerpunkt "Training" ist soeben erschienen und ab sofort im Bahnhofshandel erhältlich.

Im Mittelpunkt von KARL 3/09 steht das Training. Die neuen Medien haben die Möglichkeiten einer schachlichen Weiterbildung stark verbessert. Unser aktuelles Heft stellt die heutigen Angebote vor, lässt Trainer zu Wort kommen und wirft einen Blick zurück auf die Sowjetische Schachschule.

INHALT:

EDITORIAL 3

WAS WAR 6

SCHWERPUNKT: TRAINING

DIE SOWJETISCHE SCHACHSCHULE 12
Einblicke vom russischen Trainer Gennadi Nesis

MIT LEIDENSCHAFT ZUM ERFOLG 18
GM Gerald Hertneck über geeignete Trainingsmethoden

WO ARBEIT ZÄHLT 26
Die Bücher Mark Dworetskis

VIDI, VICI 30
Individuelles Lernen mit Trainings-DVDs

OHNE FLEISS, KEIN PREIS 32
Schachschulen in Deutschland

DAHEIM UND ÜBERALL 38
Schachtraining im Internet

NUR DIE BESTEN 42
Der deutsche Leistungskader

RUBRIKEN

IM PORTRÄT: SEBASTIAN SIEBRECHT 48

KURZE ERINNERUNG AN INGEBORG BACHMANN 54
Von Michael Ehn und Ernst Strouhal

CAISSA UND DIE ANDEREN GÖTTER 56
Von Wolfram Runkel

SCHACH-EXPEDITIONEN 58
Von Christian Hesse


KRITIKEN 60

Lipnitskys „Fragen der Modernen Schachtheorie“ – Anderssons Schachstrategie – „Chess Strategy for the Club Player“ – Bronsteins „Sorcerer’s Apprentice“ – „Schachtaktik mit Morphy, Aljechin und Tal“ – Kasparow über das
3. und 4. Match mit Karpow – Seidels „Metachess


More Information
Edition : Magazine
Publication date : October 30, 2009
Number of pages : 0
Publisher : Harry Schaack
Weight : 212 gram