Schlaues Schwindeln beim Schach

Schlaues Schwindeln beim Schach

Wie man in verlorenen Stellungen Punkte rettet
  • We ship all over the world
  • Expert customer service
  • Money-back guarantee

Schach ist ein grausames Spiel. Wir alle kennen das Gefühl, wenn die eigene Stellung den Bach runtergeht und alles so aussichtslos wirkt. Der Sinn steht einem danach, einfach aufzugeben. Doch tun Sie das nicht! Dies ist just der Moment, um in den Schwindelmodus zu wechseln. Wenn Sie die Kunst beherrschen, gegnerische Fehler zu provozieren, können Sie den Spieß umdrehen und mit einem Remis entkommen – oder mitunter sogar den vollen Punkt stehlen!

Schwindeln ist eine Fertigkeit, die trainiert werden kann. In diesem Buch zeigt David Smerdon, wie man psychologische Kunstgriffe anwenden kann, um verborgene Ressourcen aufzuspüren und die Voreingenommenheiten des Gegners auszunutzen. Die beste praktische Chance in einer Verluststellung ist oft nicht der vom Computer empfohlene Zug, man muss vielmehr “gegen den Mann” (oder die Frau!) spielen.

Treten Sie dem Club der Schwindler bei! Werden Sie ein großartiger Entfesselungskünstler und verbessern Sie Ihre Ergebnisse dramatisch. In diesem lehrreichen und äußerst unterhaltsamen Ratgeber zeigt Ihnen Smerdon, wie.

David Smerdon ist ein australischer Schachgroßmeister und Verhaltensökonom. 2015 veröffentlichte er das äußerst erfolgreiche Eröffnungsbuch Smerdon’s Scandinavian.

“Dieses Buch sollte Spielern aller Kategorien leicht zugänglich sein, ohne jemals ins Triviale abzugleiten. Es ist durch und durch lehrreich und äußerst unterhaltsam.” -- Sean Marsh, CHESS Magazine

“Das Buch glänzt mit tollen Beispielen und Erklärungen. Ich kann es nur jedem Schachfreund empfehlen, da die nächste verlorene Stellung vielleicht schneller kommt als man meint!” -- IM Dirk Schuh

“Smerdon ist der erste, der sich des Themas des Schwindelns auf logisch-systematische Weise nähert.” -- Großmeister Ian Rogers, The Byron Shire Echo

“Äußerst interessant und zugleich ein Heidenspaß. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich ein Leser nicht in dieses Buch verliebt.” -- Richard James, British Chess News


More Information

Choose your edition:
Paperback
Publication date:
January 6, 2021
Number of pages:
381
Publisher:
New In Chess
Weight:
680 gram
ISBN:
9789056919467